Technikum

Institut Dr. Foerster

Der Name FOERSTER steht seit 1948 für höchste Qualität und Präzision. Das weltmarktführende Unternehmen entwickelt und produziert Geräte und Systeme für die zerstörungsfreie Prüfung metallischer Werkstoffe, der Metalldetektion und Magnetik.

Für die Sparte Blechprüfung entsteht in Reutlingen das neue Technikum. Hier werden künftig die Ingenieure vom Institut Dr. Foerster komplette Prüfanlagen zur zerstörungsfreien Halbzeugprüfung von großen Blechtafeln entwickeln und an die Kunden übergeben. Bei diesen Prozessen wird als Leitmedium Wasser verwendet, weshalb ein aufwendiges Wasserauffang und -kreislaufsystem unter der Bodenplatte integriert wurde.

Durch das weitere Besuchen unserer Homepage stimmen Sie der Nutzung von Cookies und Browser-Skripten zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung