SKYONE offices

EKC.AG

EKC.AG: Premium-Qualität, Lieferzuverlässigkeit und effiziente Logistik

Die EK-Company AG (EKC.AG) ist ein global tätiger Rohstoffhändler mit Spezialisierung auf Energie- und Industrieressourcen und die dazu notwendige Logistik. Neben Hochofenkoks, Gießereikoks, Kohle und Anthrazit in sämtlichen Varianten handelt das Unternehmen auch mit Industriemineralien. Dabei beliefert das seit 2006 am Markt etablierte Unternehmen neben der Stahlindustrie, Feuerfestindustrie, Gießereien, der Dämmstoff-, Glas- und Siliziumindustrie auch Kunden aus der Keramik- sowie der Schleifmittelbranche.
Neben dem Hauptsitz im unterfränkischen Würzburg sowie einer Niederlassung in Moskau unterhält die EKC.AG Agenturen in St. Petersburg, Vladivostok, Nakhodka, Ekaterinburg und im chinesischen Tianjin. Es besitzt eigene Minen und Produktionen sowie exklusive Verkaufsrechte und langjährige Lieferverträge mit Partnern aus der ganzen Welt.

Für die Unternehmenszentrale SKYONE offices in Würzburg entwarfen SCHMELZLE+PARTNER ARCHITEKTEN ein funktionelles und sich ästhetisch wohltuend von der Umgebungsbebauung abhebendes, 4-stöckiges Gebäude. Durch die Bänderung der Brüstungen wird das Gebäude horizontal strukturiert und die Nutzung im Inneren flexibel gehalten. Denn der Bauherr wird einen Teil des Gebäudes zunächst vermieten. Das Design der Fassadenelemente vermittelt eine zeitlose Formensprache und mittels LED können die Bänder illuminiert werden. Bei vielen Projekten ist es das Ziel, die Unternehmens-CI in der Architektur fortzusetzen. In diesem Fall jedoch nimmt die EKC.AG die Formensprache des Gebäudes zum Anlass, die eigene CI an die Architektur anzupassen.

Man muss immer ehrlich bleiben und zu seinem Wort stehen. Das gute alte Kaufmannswort gilt bei uns noch.

Evgeny Porokhnya, CFO Vladimir Platunov, CEO

Durch das weitere Besuchen unserer Homepage stimmen Sie der Nutzung von Cookies und Browser-Skripten zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung