Logistik, Produktion, Verwaltung

Ensinger

Ensinger Hochleistungskunststoffe bewähren sich im Maschinen- und Anlagenbau genauso wie in der Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie, in der Elektrotechnik sowie bei der Erdölgewinnung und Medizintechnik. Heute arbeitet Ensinger mit nahezu 1500 Mitarbeitern auf allen Kontinenten an immer neuen Konzepten und Lösungen.

Vor Entstehung des neuen Gebäudes wurde ein Masterplan entwickelt, der die Entwicklungsmöglichkeiten am Standort Nufringen aufzeigt. Die Fußbodenhöhe des Altbaus und des neuen Gebäudes wurden angeglichen.

Das gesamte Gebäude ist in seiner Nutzung äußerst flexibel konstruiert. Es gibt vorbereitete Erweiterungsmöglichkeiten in zwei Richtungen. Das Rohwarenlager wurde mit einer Stahlkonstruktion mit einer Spannweite von 40 m überspannt, so dass – wenn sich das Lagersystem ändern würde – keine Stützten berücksichtigt werden müssten. Das Lager ist komplett frei überspannt über eine Breite von 43 m, das Raster in der Produktion wurde auf 5,40 x 21,60 m festgelegt, um langfristig flexibel bleiben zu können.

Das Gebäude ist durch den teils 4-geschossigen Aufbau äußerst nachhaltig gebaut, was ein zentrales Qualitätsmerkmal des Gebäudes darstellt. Langfristig sind die Kostenerwartungen für Pflege- und Energieaufwand deutlich geringer.

In Nufringen ist wohl die modernste Compoundierung in Europa entstanden.

Ensinger

Durch das weitere Besuchen unserer Homepage stimmen Sie der Nutzung von Cookies und Browser-Skripten zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung