Produktion und Verwaltung

Lupold Hydrotechnik

Lupold ist Hersteller von hochpräzisen Hydraulikkomponenten. Durch den Neubau konnten die bisher auf vier Standorten verteilten Produktionen und Verwaltung zusammengefasst werden. Die überbaute Fläche beträgt ca. 5.000 m². Die gesamte Fassade ist aus zwei Modulen konstruiert, Größe 2,50 x 4,25 m. Durch die zentrale Lage auf dem Grundstück hat die Firma Lupold den Vorteil der beidseitigen Erweiterbarkeit, ohne Umzug der Maschinen oder Logistikeinbußen. Die beiden Längswände sind für Erweiterungen vorbereitet, die Stahlkonstruktion hat bereits die erforderlichen Bohrungen. Die modularen Elemente ermöglichen eine individuelle Fassadenteilung des Erweiterungsgebäudes.

Umweltgerechtes und umweltverträgliches Bauen war von besonderer Bedeutung. Hier wurde die erste industriell genutzte Geothermieanlage mit Wärme-Kälte-Nutzung auf NH3-Basis realisiert.

Das Gebäude erhielt 2007 die Auszeichnung für "Beispielhaftes Bauen" der Architektenkammer Baden-Württemberg.

Der hohe gestalterische Anspruch des Bauherrn wurde in der Durcharbeitung des Gebäudes insbesondere der Fassade mit ihrem Rhythmus von offenen und geschlossenen Flächen wohltuend umgesetzt.

Architektenkammer Baden-Württemberg

Durch das weitere Besuchen unserer Homepage stimmen Sie der Nutzung von Cookies und Browser-Skripten zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung