Automatisches Kleinteilelager (AKL)

GEMÜ

2013 wurde in Waldenburg das neue Montagewerk des weltmarktführenden Unternehmens GEMÜ mit Integration einer hochautomatisierten Logistik- und Fördertechnik im Arbeitsprozess fertiggestellt.

2019 entsteht bereits der 3. Bauabschnitt des automatischen Kleinteilelagers inklusive der Anbindung an die hochkomplexe Fördertechnik des Montagewerkes. Dadurch wird eine optimale und automatisierte Anbindung an die Montagearbeitsplätze erreicht und die Kapazitäten annähernd verdoppelt.

Architektonisch wird die 2016 von der Architektenkammer Baden-Württemberg als "beispielhaft" ausgezeichnete Fabrik im GEMÜ-Markendesign zum großen Ganzen fortgeführt.

Ein weiterer Schritt in der Umsetzung des 18 Hektar Masterplanes für eines der innovativsten Produktions- und Montagewerke in Europa.

Auf dem Gebiet der Ventil-, Prozess- und Regelungstechnik für sterile Prozesse ist GEMÜ Weltmarktführer.

Wikipedia

Durch das weitere Besuchen unserer Homepage stimmen Sie der Nutzung von Cookies und Browser-Skripten zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung