Logistik, Produktion, Verwaltung

Ensinger

Bis 2013 enstand in Nufringen die Produktionserweiterung und das Europalogistikzentrum des Weltmaktführers Ensinger GmbH im Bereich der Kunststofftechnologie.

Es wurden zusätzliche Produktionsflächen und Reinräume, eine Vervierfachung der Lagerkapazität und eine weitgehende Automatisierung des Warenflusses geschaffen.  Insgesamt hat das Familienunternehmen rund 20 Millionen Euro investiert.

Dieses komplexe Projekt mit relativ kurzer Bauzeit umfasst die neue Logistik mit angeschlossener Produktion und die Vorbereitung für eine neue Verwaltung. Der Neubau ist ein Baustein im großen Masterplan. Das neue Gebäude ist energetisch optimiert - mit dem Anspruch, langfristig den Einsatz von Energie zu minimieren. Bauteile wie eine Kalthalle werden nur dann geheizt, wenn es einen Energieüberschuss gibt. Anderenfalls dient die Kalthalle als Klimapuffer und ist unbeheizt.

Das Gebäude hat eine Nutzfläche von 8.000 m² und einen Rauminhalt von 80.000 m³. Das Langgut-Hochregallager ist einzigartig in der Region. Durch die Automatisierung gewinnt Ensinger einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil. Das Lager ist 48 Meter lang, ca. 23 Meter breit und 24 Meter hoch.

 

Die Weiter­entwicklung bewährter Fertigungs­verfahren, neue Anwen­dungen und die inter­nationale Expan­sion haben dem Familien­un­ter­nehmen einen Platz in der ersten Reihe seiner Branche ver­schafft.

Ensinger GmbH

Durch das weitere Besuchen unserer Homepage stimmen Sie der Nutzung von Cookies und Browser-Skripten zu. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung